Unsere Sponsoren

Bei der Planung für unser Konzert im November 2019 und durch die Änderung des Vereinsnamens von Fanfarenzug zu Musikverein, war klar, dass die veralteten Poloshirts durch neue ersetzt werden müssen. Da diese Anschaffung eine große finanzielle Aufwendung für den Verein bedeuten würde, gingen wir auf die Suche nach Sponsoren. Dankenswerterweise erklärten sich schnell sowohl Dingendorf Optik als auch Jasto Baustoffwerke bereit, den Verein zu unterstützen, wodurch es uns möglich war, alle aktiven Mitglieder mit den neuen Poloshirts auszustatten.

Der Auftritt im Biergarten konnte somit auch für das längst überfällige Foto genutzt werden, was unter anderem coronabedingt immer wieder verschoben werden musste.

Da aber verschoben nicht auch aufgehoben bedeutet, bedanken wir uns an dieser Stelle nochmals („offiziell“) herzlichst für die großzügige Unterstützung!

Offene Proben im September!

An zwei Terminen wollen wir euch zu unseren Proben, donnerstags in der Ochtendunger Schützenhalle, willkommen heißen.

Los geht’s am 16.09. Hierzu wollen wir gezielt Kinder ansprechen, die in der Bläserklasse ein Blechblasinstrument erlernt und Freude daran gefunden haben, in einer großen Gruppe Musik zu machen. Daher starten wir auch schon um 19 Uhr und werden ca. 45 Minuten mit euch Musik machen. Danach wird ausreichend Zeit sein, sich untereinander auszutauschen und sich besser kennenzulernen. Eure Eltern dürft ihr natürlich auch gern mitbringen. Ein eigenes Musikinstrument ist hierzu nicht erforderlich, nach vorheriger Absprache stellen wir euch gerne Instrumente zur Verfügung

Eine Woche darauf, am 23.09., laden wir um 20 Uhr alle anderen Interessierten ein. Wir freuen uns natürlich über jeden der aktiv mitmachen will, aber auch Zuschauer sind herzlichst willkommen. Gegen eine kleine Spende stehen ausreichend kühle Getränke bereit.

Um Voranmeldung wird gebeten. Bei Fragen schreibt uns gerne hier über Facebook oder unter info@blau-weiß-ochtendung.de.

Wir freuen uns auf euch!

Nachruf

Musik verschönt das Leben,

Musik erfreut das Herz,

das hat uns Gott gegeben

zu lindern Sorg und Schmerz

Nachruf

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserem
Gründungsmitglied und Ehrenmitglied

Herrn Jakob Martini

der am 27.04.2021 nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben ist.

In dankbarer Erinnerung schauen wir zurück auf eine schöne gemeinsame Zeit.
Wir werden Dich vermissen und gedenken seiner in Ehren und Dankbarkeit.

Seiner Familie gilt unser tiefes Mitgefühl.

Musikverein Blau – Weiss – Ochtendung e. V.

Ochtendung, im April 2021

Online Probe mit neuen Liedern

Seit Anfang 2021 Online Probe – jetzt auch mit neuen Liedern

Bereits im Januar haben wir uns damit beschäftigt ob und wie wir den Probebetrieb trotz Lockdown aufrecht erhalten können. Nach ein paar Tests mit verschiedenster Software sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass ein gemeinsames (paralleles) Musizieren auf Grund der hohen Verzögerungen im Internet nicht möglich ist. Dennoch wollten wir uns nicht so einfach geschlagen geben und haben ein Konzept erarbeitet wie wir dennoch die Probe wieder beleben können.

Dazu haben wir eine kleine Auswahl unserer Stück in Playbacks umgewandelt, so dass jeder zuhause für sich dazu spielen kann. Und damit diese Art der Probe nicht ganz so einsam ist, treffen wir uns dazu in einer WebEx zur üblichen Probezeit.
So hat man die Möglichkeit sich zu den Stücken auszutauschen, dem Dirigenten eine Frage zu stellen oder auch mal einen Passage den anderen Vereinsmitgliedern vorzuspielen.

Nachdem wir jetzt bereits seit Februar auf diese Weise Online Proben, wollten wir uns jetzt einer neuen Herausforderung stellen und haben begonnen 3 neue Lieder einzuüben.
Wer noch nicht dabei war, sollte die Chance nutzen und dazu stoßen.
Hier ein kleines Bild der letzten Probe.

Spendenaufruf 2021

Unterstützung des Musikvereins Blau-Weiß Ochtendung e.V. in Zeiten der Corona Pandemie

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Musikverein Blau-Weiß Ochtendung e.V. ist nicht nur auf musikalischem Gebiet, sondern auch auf vielfältige andere Weise in der örtlichen Gemeinschaft engagiert. 

Die musikalische Ausbildung sowie die Ausstattung, die für uns einen sehr hohen finanziellen Aufwand bedeuten, da Musiklehrer, geeignete Instrumente, Noten und geeignete Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt werden müssen. Hierfür fallen jährlich laufende Kosten von ca. 2.800 Euro an.

Da unsere Haupteinnahmequellen, wie die Karnevalsumzüge und sonstige diverse Musik-Auftritte im Jahr aufgrund der Corona Pandemie bis auf weiteres ausbleiben, fehlt in diesem Jahr dem Verein dieses Geld. Das Jahr 2020 konnten wir noch mit den Einnahmen aus den Karnevalsumzügen 2020 abdecken. Für das Jahr 2021 bedarf es jedoch anderer finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten. 

Aus diesem Grund wenden wir uns heute an Sie, damit wir auch in Zukunft unseren Musikverein in der örtlichen Gemeinschaft einbringen können. 

Eine Spendenquittung können wir für Ihr Engagement ausstellen und bedanken uns bereits im Voraus bei Ihnen.

Bankverbindung:

VR Bank Rhein Mosel e.G.   IBAN DE 04 5746 0117 0000 0091 44

Kreissparkasse                       IBAN DE 47 5765 0010 0195 0086 02

Kontakt: info@blau-weiss-ochtendung.de

AmazonSmile

Vor kurzem haben wir uns bei AmazonSmile registriert und wurden als Spendenorganisation angenommen.

AmazonSmile ist ein Programm, bei dem Amazon 0,5% des Preises qualifizierter Käufe an eine vom Kunden gewählte soziale Organisation weitergibt. Wenn Kunden die Website www.smile.amazon.de besuchen, können sie sich unter vielen verschiedenen Organisationen diejenige aussuchen, die sie gerne unterstützen wollen. Wir hoffen eure Wahl fällt auf uns!

Mit den Geldern aus (Karnevals-) Umzügen, Platzkonzerten und vielem mehr, was nun aufgrund der Pandemie ausfallen muss, finanzieren wir die Instrumente, deren Wartung sowie die Instrumentallehrer und unseren Dirigenten. Kein Mitglied muss sein Instrument aus eigener Tasche finanzieren, kein Kind muss für zusätzlichen Unterricht bezahlen. Auch Veranstaltungen wie unsere Vatertagswanderung oder die Weihnachtsfeier werden aus der Vereinskasse bezahlt. Als gemeinnütziger Verein ist es uns ein großes Anliegen, dies beizubehalten, sodass jeder, unabhängig seiner finanziellen Situation, am Vereinsleben teilhaben kann.

Wir vergewissern euch, dass die Gelder ausschließlich für die genannten Zwecke verwendet werden und freuen uns, wenn ihr uns mit eurem Einkauf unterstützt.

Vielen Dank!

Spendenübergabe

Ein Jahr nach unserem großen Konzert in der Kulturhalle, welches unter dem Motto:„Kings & Queens“ stand, konnten wir uns endlich für zwei Vereine entscheiden, die die an den Eintrittskarten eingenommenen Spenden erhalten sollen.

Wir haben uns zum einen für die Elterninitiative krebskranker Kinder Koblenz e.V sowie die First Responder der Freiwilligen Feuerwehr Ochtendung entschieden (schaut gerne mal auf deren Website vorbei).Beide Vereine arbeiten mit viel Herzblut für ihre Sache, sodass wir sicher sein können, dass die Gelder in guten Händen sind.

Für das nächste Jahr haben wir wieder ein Konzert geplant und freuen uns schon sehr, euch am 20.11. 2021 wieder in der Kulturhalle Ochtendung begrüßen zu dürfen.

(Auf den Bildern seht ihr den geschäftsführenden Vorstand bei der Übergabe der Spenden).

Elterninitiative krebskranker Kinder Koblenz e.V
First Responder der Freiwilligen Feuerwehr Ochtendung

Nachruf

Gedanken und Augenblicke

werden uns immer

an Dich erinnern

werden uns glücklich

und traurig machen

und Dich nie vergessen lassen.

Nachruf

Tief erschüttert müssen wir viel zu früh Abschied nehmen von unserem Vereinsmitglied

Herrn Mario Kühn

der am 28.08.2020 im Alter von 49 Jahren plötzlich verstorben ist.

Er war ein so lebenslustiger, hilfsbereiter und liebenswerter Mensch. Wir werden Dich sehr vermissen und gedenken seiner in Ehren und Dankbarkeit. 

Seiner Familie gilt unser tiefes Mitgefühl.

       Musikverein Blau-Weiss-Ochtendung e. V.

Ochtendung, im September 2020

Vorstandssitzung digital

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen.

Die aktuelle Lage ist auch für den Musikverein ein Herausforderung. Auftritte werden abgesagt, Proben finden nicht mehr statt, Aktivitäten wie das traditionelle Spießbraten Essen am Vatertag stehen zur Frage, Tanz in de Mai – abgesagt. Gleichzeitig muss das reguläre Leben des Vereins natürlich im Hintergrund weiter gehen. Anschaffung neuer Instrumente und Jacken, Organisation neuer Noten und Material… um nur ein paar Themen zu nennen.

Daher hat sich der Vorstand des Musikverein gestern das erste Mal auf digitalem Wege “getroffen” um seinen Arbeiten nachzugehen.
Der eine oder andere saß gemütlich in der Abendsonne auf dem Balkon mit seinem Tablet während andere sich am Küchentisch mit Laptop eingerichtet hatten. Nach kurzer Eingewöhnung und den üblichen Verspätungen kamen wir doch zügig zu Ergebnissen und einem gefüllten Protokoll.

Nach getaner Arbeit war sogar noch Zeit für etwas “Geselligkeit” und privaten Austausch, ganz wie im normalen Leben auch..

Unser Fazit: “Wir können auch online – aber anders ist schöner”

Bleibt gesund und auf ein baldiges Wiedersehen im Proberaum!